November 2016: Inbetriebnahme des Bandsägewerkes von Benedikt Meßmer e.K.

 



Oktober: Winkler Holz entschied sich für eine Kappanlage von Stingl

Das auf KVH- und Leimholz spezialisierte Handelsunternehmen aus dem deutschen Landau, entschied sich nach kurzen Verhandlungen für eine Millimetergenaue Kappanlage von Stingl.

Wir danken herzlichst für das erstmalig entgegengebrachte Vertrauen!



54. Internationale Holzmesse in Klagenfurt-Austria: 01.-04. September 2016

Auch heuer sind wir wieder auf der Internationalen Holzmesse mit reichlich Informationen in Klagenfurt vertreten.

Mit starken und innovativen Ideen für die Säge- und holzverarbeitenden Industrie beraten wir Sie gerne, auch direkt bei Ihnen vor Ort.

Sie sind herzlichst eingeladen, uns auf unserem Informationsstand besuchen zu kommen. Selbstverständlich können Sie direkt mit uns einen Gesprächstermin vereinbaren.

Messestand: Halle 1 - Stand D09



August: Zuschlag für kombinierte Besäum- und Auftrennsäge | Schnittholzsortierwerk mit Bretttrimmeranlage und Stapelanlage

Nach intensiver und kurzzeitiger Projektplanung, konnten wir erfolgreich den Zuschlag für eine kombinierte Besäum- und Auftrennanlage in 5-stielig variabler Ausführung erreichen. Zusätzlich wird ein komplettes Schnittholzsortierwerk mit Trimmeranlage, Schrägboxensortierung sowie einer pfiffigen Stapelanlage gefertigt.

Wir danken herzlichst für das entgegenbrachte Vertrauen!



Juli: Erfolgreiche Inbetriebnahme des Rundholzplatzes

Nach äußerst kurzer Montagezeit ist der neue Rundholzplatz für das Sägewerk Bogenreiter erfolgreich angelaufen. Zum Umfang zählt neben dem neuen Sortierstrang ergänzende Restholzentsorgungsanlagen, sowie Revisionen des Bestandes.

Wir danken herzlichst für das entgegengebrachte Vertrauen.



Mai 2016: Zuschlag für Hobel- & Auftrennlinie nach Bayern

Das seit Generationen bestehende und äußerst zukunftsorientierte Sägewerk Georg Baumgartner (Neukunde) investiert nach einem Hallenbrand in ein neues Hobel- und Spaltwerk mit der pfiffigen und flexiblen Lösung von Stingl. Neben der gesamten Hobellinie mit Entstapelung, Kleinbundbildung und Stapelgerät wird auch die bedienungslose Einbindung der Auftrennsäge mitgeliefert. Nicht nur "Kurzware" sondern auch Bauholz in schweren Dimensionen und Längen werden manipuliert.

Wir danken herzlichst für das erstmalig entgegengebrachte Vertrauen.



06. Mai 2016: Maximilian Stingl - 70 Jahre

Am 6. Mai feiert Maximilian Stingl, Guttaring, seinen 70. Geburtstag. Der gelernte Schlosser absolvierte seine Meisterprüfung 1968 und gründete 1969 die Maschinenfabrik Stingl, mit der man sich auf die Ausrüstung von Säge-, Hobel- und Leimholzwerken in ganz Europa spezialisiert hat. Stingl hat das Unternehmen mit viel Fleiß und Engagement aufgebaut. Sein jüngster Sohn, Wolfgang  Stingl, ist seit zehn Jahren in der Maschinenfabrik tätig. Die Nachfolge des Unternehmens ist damit gesichert. 1976 baute der Jubilar neben der Maschinenfabrik ein Sägewerk auf. Einige Jahre später erweiterte er es um ein Leimholzwerk. Seine Freizeit genießt der Jubilar im eigenen Forst, den er auch selbst leitet. Zudem ist Stingl als fachmännischer Laienrichter tätig. In dem Zuge verlieh ihm die Justiz den Titel Kommerzialrat.



April 2016: Zuschlag für Besäumautomat nach Südtirol

Das seit Genaerationen bestehende Sägewerk Kaufmann investiert in einem Besäumautomat zur Optimierung der Seitenware. Zu den Einschnitthölzern zählt neben der Fichte auch die Zirbe und wird zu hochwertigen Schnitthölzern verarbeitet.

Wir danken herzlichst  für das erstmalig entgegengebrachte Vertrauen. 



April-Mai 2016: Zuschlag für neues Bandsägewerk in Deutschland

Als neuen und zukünftigen Kunden zählt das Lohnschnittsägewerk Benedikt Meßmer e.K. Das Familienunternehmen investiert nach einem Brand in ein neues, modernes und flexibles Bandsägewerk mit neuester Technik. Neben der kompletten Bandsägenmechanisierung in massiver Ausführung zählt auch eine Etagensortierung mit Millimetergenauer Einzelbrettkappung und Lagenbildung von besäumter und unbesäumter Ware als schlüsselfertige Anlage zum Auftrag.

Wir danken für das erstmalig entgegengebrachte Vertrauen.



März 2016: Stingl erhält Auftrag für neuen Rundholzplatz

Das Sägewerk mit eigener Kistenerzeugung zählt zu unseren geschätzten Stammkunden seit vielen Jahren. Neuerlich wurde der Auftrag für eine neue Rundholzsortierung in solider, neuer Bauweise mit Restholzentsorgungsanlagen gegeben.

Wir danken herzlichst für das entgegengebrachte Vertrauen.




März 2016: Palettenanlage für Sonderformate

Das österreichische Paradeunternehmen zur Erzeugung von Paletten erweitert seine industrielle Produktion von Großformatpaletten. Durch die gemeinsame Erfahrung konnte man innerhalb kurzer Zeit eine perfekt arbeitende Prototyp-Anlage zur rationellen Produktion von Großformatpaletten realisieren. Die Palettenbreiten reichen von 0,6 m bis max. 2,3 m und einer Länge ab 1,8 m bis max. 5,2 m mit einem Höchstmaß an Präzision. Ein Umrüsten der Anlage erfolgt innerhalb Minuten und voll elektronisch.

Wir danken herzlichst für das erstmalig entgegengebrachte Vertrauen.