März: Kirchner Säge- und Hobelwerk GmbH

 

Kirchner Säge- und Hobelwerk GmbH, einer der auf Schwachholz spezialisierten Sägewerke in Salzburg, investiert in eine neue Versandpaketieranlage mit Paketpresse.

Ergänzend zu der neuen leistungsstarken Stapelanlage, wird die Paketkosmetik mittels lagenweiser Kappung und Paketpresse mit automatischer Bandumreifung auf den neuesten Stand gebracht.

 

Wir danken herzlichst für das entgegengebrachte Vertrauen!



März: Holzwerk Baur GmbH

 

Holzwerk Baur, ein international agierendes Säge, Hobel- und KVH-Werk, investiert in die Modernisierung mit neuester Scanner Technologien im KVH-Werk.

Neben dem teilweisen Austausches der bestehenden Anlage wird die Zubringung als Bypass mit neuer Stückzuteilung, beidseitiger Anschnitts Kappung mit Späne Bildung für Absauganlage, Transporteinrichtungen durch die Scanner und Feuchtemessung sowie eines neuen Beurteilungsplatzes erweitert. Die Umbauten geschehen teilweise parallel zur Produktion sowie in der Zeit des Betriebsurlaubes.

 

Wir danken herzlichst für das entgegengebrachte Vertrauen!



April:  Jannach Ges.m.b.H.

Für die weitere Modernisierung des auf Lärchenholz spezialisierten Sägewerkes, entschied man sich für eine Sortier- und Stapelanlage mit Hubgabelboxen für die frische und trockene Ware.

Neben den Sortieren von frischer Ware, gelangt auch trockene Ware auf diese Anlage.

 

Wir danken herzlichst für das entgegengebrachte Vertrauen!



April: Alfred Seebacher GmbH & Co KG

 

Seebacher steht für Qualität und Individualität an Schnittholz. Im eigenen Bandsägewerk, welches von Stingl ausgestattet wurde, wird heimisches Nadelholz wie Zirbe, Lärche und Fichte verarbeitet. Trocknungsanlagen und ein Hobelwerk runden das Produktsortiment ab.

 

Für die Modernisierung des Hobelwerkes, wird im Sommer eine Hobelzuführung mit Vakuumentstapelung errichtet.

 

Wir danken herzlichst für das entgegengebrachte Vertrauen!



April: MBS Handelsges.m.b.H.

Die MBS, ein international agierendes Unternehmen, investiert in die Erweiterung des Sägewerkes.

Um die Schnittqualität im Nachschnittbereich zu verbessern, wir nun in eine weitere Nachschnittanlage mit Doppelwellen-Kreissägenaggregat investiert.

 

Wir danken herzlichst für das entgegengebrachte Vertrauen!



Mai: Holz Fesl GmbH

 

Holz Fesl GmbH, ein im oberösterreichischen Mühlviertel beheimatest Familienunternehmen steht für kompromisslose Qualität zu guten Konditionen. 

Für den weiteren Investitionsschritt am Unternehmen, entschied man sich für die Modernisierung des Gattersägewerkes. Neben der Installation einer weiteren Vorschnittmaschine, wird die kombinierte Besäum- und Nachschnittanlage mit nachfolgender Etagensortierung neu errichtet.

Zu den Highlights zählt das innovative Konzept der automatischen Besäum- und Nachschnittanlage mit Vollflächenvermessung und Möglichkeit zur Schnittbildkorrektur mit Live-Bild.

 

Wir danken herzlichst für das entgegengebrachte Vertrauen!